Offene Ganztagsschule (OGS)

Die Gemeinde Eslohe (Sauerland) hat zum Schuljahr 2006/2007 an der Raphael-Schule Eslohe eine „offene Ganztagsgrundschule im Primarbereich (OGS)“ eingerichtet. Der Caritasverband Meschede e. V. bezieht als Gesamtträger der OGS die örtlichen Vereine oder vergleichbare Partner aus verschiedenen Bereichen (Sport, Kultur, Musik…) in die Betreuung ein.

Zum Schuljahr 2009/2010 wurden die Schüler/innen der Brüder-Grimm-Schule des Hochsauerlandkreises (Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache) in die außerschulischen Angebote der OGS einbezogen. Ziel ist die Förderung der Integration behinderter und nicht behinderter Kinder.

Aufgabe der Schule und des Trägers ist die Durchführung der offenen Ganztagsgrundschule für eine Gruppe bis zu 30 Kindern der Raphael-Schule zuzüglich 12 Kindern der Brüder-Grimm-Schule täglich von montags bis freitags in der Zeit von 8.00 – 16.00 Uhr. In der Praxis werden die Kinder in kleinere Betreuungseinheiten aufgeteilt, soweit die personelle Situation dies zulässt.

Die Schule übernimmt die Sicherstellung des Unterrichts an Schultagen von 8.00 Uhr bis zz. 11.35 Uhr (bis einschließlich 4. Unterrichtsstunde). Der Träger gewährleistet ein außerunterrichtliches Angebot an den Unterrichtstagen (montags bis freitags) zw. zz. 11.35 Uhr und 16.00 Uhr.

Jeweils eine Woche in den Oster- und Herbstferien, ca. 2,5 Wochen in den Sommerferien und an den unterrichtsfreien Tagen (z. B. bewegliche Ferientage, Elternsprechtage) hält der Träger ein freizeitpädagogisches Programm in der Zeit von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr vor.


Elternbeiträge für die offene Ganztagsgrundschule

Der Rat der Gemeinde Eslohe (Sauerland) hat folgende einkommensabhängige Beitragsstaffelung beschlossen:

bis 15.000,00 €      15,00 € monatlich              bis 49.000,00 €      60,00 € monatlich
bis 25.000,00 €      25,00 € monatlich              bis 61.000,00 €      80,00 € monatlich
bis 37.000,00 €      40,00 € monatlich              ab  61.000,00 €    100,00 € monatlich

Für die Mittagsverpflegung erhebt der Träger einen zusätzlichen Kostenbeitrag.

Anträge auf Ermäßigung des Elternbeitrages bzw. der Kosten für die Mittagsverpflegung sind beim Fachbereich II Soziales / Bildung / Sport / Kultur der Gemeinde Eslohe (Sauerland) zu stellen (s. auch „Leistungen für Bildung und Teilhabe“).

 

Ihre Ansprechperson

Frau Nicole Keite

n.keite@­eslohe.de 02973 / 800-230 Adresse | Öffnungszeiten | Details