Jetzt schnelles Internet in Eslohe

Rund 1.900 Haushalte profitieren vom Glasfaser-Ausbau

Bandbreiten bis zu 250 MBit/s

Mehr Tempo bei der Telekom buchen

 

Rund 1.900 Haushalte im Ortskern von Eslohe und den Ortsteilen Cobbenrode und Wenholthausen können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 250 Megabit pro Sekunde (MBit/s). Beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Die Telekom hat dafür rund zehn Kilometer Glasfaser verlegt. Außerdem hat sie 14 Verteiler neu aufgestellt oder mit moderner Technik aufgerüstet.

 

„Schnelles Internet ist heute ein Muss“, sagt Stephan Kersting, Bürgermeister von Eslohe. „Nur die Kommune, die eine moderne digitale Infrastruktur besitzt, ist auch attraktiv für Familien und Unternehmen.“

 

Allerdings ist dieser Eigenausbau der dt. Telekom nicht mit dem Ausbau des Glasfasernetzes in den Dörfern und Wohnstätten der Gemeinde zu verwechseln. Aber auch dieser, mit öffentlichen Mitteln geförderte Ausbau wird schrittweise weiter vorangetrieben. Hier ist noch etwas Geduld notwendig.

 

Der Weg zum schnellen Anschluss

„Wer schnelleres Internet nutzen möchte, kann ab sofort online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“, sagt Ralf Engstfeld, Regionalmanager der Deutschen Telekom. „In kürzester Zeit können dann Videos aufgerufen, Bankgeschäfte erledigt und Urlaube gebucht werden.“

Mehr Informationen zur Verfügbarkeit und zu den Tarifen der Telekom:

KnoSch.net telecom GmbH & Co. KG, Telekom Partnershop, Hauptstr. 53, 59889 Eslohe

Telekom Shop Meschede, Winziger Platz 12, 59872 Meschede

www.telekom.de/schneller

 

v.l.: Stephan Kersting, Bürgermeister und Ralf Engstfeld, Regionalmanager Deutsche Telekom