Umstellung der Rathaus-Beleuchtung auf moderne LED-Technik

Förderung durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Nationale Klimaschutzinitiative

Die Bundesregierung hat im Rahmen ihres "Integrierten Energie- und Klimaschutzprogramms" wichtige Weichen für eine moderne, sichere und klimaverträgliche Energieversorgung in Deutschland gestellt. Zugleich hat sie umfassende Maßnahmen für einen effizienten Klimaschutz festgelegt. Die Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums setzt Anreize, um die festgeschriebenen Ziele zu erreichen. Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative will das BMUB die vorhandenen Potenziale zur Emissionsminderung kostengünstig erschließen und initiieren. Seit 2008 fördert das BMUB zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Auch die im August 2020 abgeschlossenen umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im und am Rathaus in Eslohe sind durch dieses Förderprogramm teilweise mitfinanziert worden: Die gesamte Beleuchtung im Rathaus wurde auf moderne LED-Technik umgestellt. Die Beleuchtungen wurden aufgrund Ihres Alters, dem Vorliegen von Defekten einiger Leuchten und vorrangig wegen des hohen Energieverbrauches saniert. Gleichzeitig konnte mit diesen Maßnahmen eine bessere Ausleuchtung der Büros, des Foyers und der Nebenräume erzielt werden. Zu diesem Projekt ist der Förderbescheid des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit am 01.07.2019 eingegangen.

Durch den Austausch und die Optimierung der Beleuchtungsanlagen im Rathaus Eslohe wird eine Energieeinsparung von etwa 25.000 kWh/a erreicht und damit ein Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen geleistet

 

Projekt:

"Beleuchtungssanierung Rathaus Eslohe"

Laufzeit:

  • 01.09.2019 – 31.08.2020

beteiligte Partner:

Planung / Bauleitung:
PLAN – Forum
Ing.-Büro für Technische Gesamtplanung
Bremscheid 11
59889 Eslohe

Ausführung:
Fa. System – Elektrotechnik Mantel
Donnerwenge 1
57439 Attendorn


Förderkennzeichen:

  • 03K11987

Fördermittelgeber:

Projektträger: