Zugangsbeschränkungen im Esselbad

Zutritt nur noch unter "2G+"-Bedingungen

Die Gemeinde Eslohe (Sauerland) weist darauf hin, dass im Esselbad weiterhin die "2G+"-Regelung anzuwenden ist. Zutritt besteht nur für immunisierte Personen (= geimpfte Personen ab dem 14. Tag nach der vollständigen Impfung sowie genesene Personen ab 28 Tage bis 6 Monate nach dem positiven Testergebnis), die zusätzlich über einen negativen Testnachweis verfügen (höchstens 24 Stunden zurückliegender Antigen-Schnelltest oder höchstens 48 Stunden zurückliegender PCR-Test) müssen.

Die Testpflicht entfällt unter gewissen Voraussetzungen für "Geboosterte"; alle Einzelheiten zu diesen Ausnahme-Regelungen hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in einem Informationsblatt zusammengefasst. Sie finden es unter:

Informationsblatt 2Gplus MAGS

Das Personal kontrolliert neben dem jeweiligen Nachweis ebenfalls den Personalausweis zwecks zweifelsfreier Identifikation.

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind den immunisierten Personen gleichgestellt.