Hinweis der Raphael-Grundschule zur Betreuungssituation an den Grundschulen

Regelungen Notbetreuung / OGS / Mittagsbetreuung

Liebe Eltern, nach intensiver Beratung können wir Ihnen nun in Bezug auf die Notbetreuung und OGS folgende Regelung mitteilen. Ab dem 18.05.2020 wird es eine Kooperation der Notfallbetreuung und OGS geben.
Die Notfallbetreuung wird wie gewohnt an allen Standorten angeboten und in Eslohe auch vom Team der OGS-Mitarbeiterinnen unterstützt. Gehört mindestens ein Elternteil zu den systemrelevanten Berufsgruppen und ist anderweitig keine zuverlässige Betreuung zu gewährleisten, kann Ihr Kind die Notbetreuung besuchen. Dazu ist ein Antrag notwendig, der bei der Schulleitung einzureichen ist.

Zusätzlich können alle Kinder vom Standort Eslohe, die in der OGS angemeldet sind, an ihrem Präsenztag die Betreuung bis 14 Uhr in Anspruch nehmen (ggf. 2. Frühstück einpacken). Wir bitten Sie, Ihr Kind dazu spätestens drei Tage zuvor per Email raphaelschule@eslohe-schulen.de oder telefonisch unter 0157 30 30 94 90 anzumelden. Eine OGS-Betreuung an anderen Tagen kann aktuell nicht gewährt werden.

Mittagsbetreuung in Eslohe: Alle Kinder aus Eslohe, die zur Mittagsbetreuung angemeldet sind, können an ihrem Präsenztag die Mittagsbetreuung bis 13:15 Uhr wie gewohnt in Anspruch nehmen. Die Kolleginnen werden sich bezüglich einer Bedarfsabfrage mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mittagsbetreuung in Reiste: Aus personellen und hygienischen Gründen ist eine Mittagsbetreuung in Reiste bis zum Ende des Schuljahres nicht möglich.

Mittagsbetreuung in Wenholthausen: Ein Konzept wird gerade erarbeitet.