DampfLandLeute - MUSEUM ESLOHE

Die Darstellung der ehemaligen Eisenverarbeitung im Sauerland verbunden mit einer volkskundlich-kulturgeschichtlichen Ausstellung und einer Dokumentation von Kraftmaschinen, die im Verlauf von 30 Jahren in Privatinitiative zusammengetragen wurden sowie die große Abteilung zum Spezialthema 'Technisierung der Landwirtschaft', bieten einen interessanten Rundgang, der zurückversetzt in die Generation der Großeltern und Urgroßeltern.
Verdeutlicht wird das Nebeneinander und Miteinander von früher Industrie und ländlicher Umgebung mit ihren traditionellen Wirtschafts- und Lebensformen vor allem in der Arbeitswelt.
Am Originalstandort im Salweytal vermittelt die Ausstellung einen Eindruck von den Arbeitsformen der Kleineisenindustrie. Im Mittelpunkt stehen ehemalige Gewerbebetriebe wie Eisenhämmer und Kettenschmieden. Weiter werden die verschiedenen Zweige des örtlichen vorindustriellen Handwerks dargestellt.
Eine große landwirtschaftliche Ausstellung, die 1993 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, befasst sich mit dem Thema 'Von der Handarbeit zur Maschine'.

Da DampfLandLeute - MUSEUM ESLOHE betreibt eine eigene Internetseite.

Schauen Sie mal rein: http://www.museum-eslohe.de
 
Weitere Interessante Informationen zur Museumlandschaft des Hochsauerlandkreises finden Sie auf der Homepage: http://www.museumslandschaft-hsk.de